logo_header_svg

Am 16. Oktober 2019 fand die „öffentliche Anhörung der Nutzer“ zum Tarifvorschlag der Aeroporti di Puglia S.p.A. für den Vierjahreszeitraum 2019-2022 statt. Der Flughafenmanager und die Nutzer der apulischen Flughäfen haben eine wesentliche Einigung über den Tarifvorschlag für den Zeitraum 2019-2022 erzielt. Unter den Bedingungen des von der Verkehrsregulierungsbehörde (ART) festgelegten „Modells 2 – Flughafentarifregulierung“ wurde der Tarifvorschlag auf der Website des Unternehmens veröffentlicht und gleichzeitig an Benutzer, Verbände, die Luftfahrtunternehmen und Flughafenmanager vertreten, und damit an auch an ART zur Überprüfung der Kompetenz. Bis zur Annahme des ART-Beschlusses zur endgültigen Festlegung der Tarife für den Zeitraum 2019-2022 sind die Tarife des vom Flughafenmanager formulierten endgültigen Vorschlags, der Gegenstand der oben genannten Vereinbarung ist, nachstehend aufgeführt.

Die Gebühren für gewerbliche Luftfahrt sind für die Flughäfen Bari, Brindisi, Foggia und Taranto verfügbar.